Curling


 


Saison 2019 / 2020


 

  

Neuigkeiten  
  jüngere Beiträge (Saison 2020/2021)
  Langsam schlüsst au s Zoo Büro - ähm S Curlingbüro
So langsam neigt sich die Saison dem Ende zu. Aufgrund der aktuell herrschenden Epidemie ist es wohl ein eher trauriger Abschluss, aber bis dato können no ch alle Spiele durchgeführt werden und der CC Kloten weiss noch nichts von abgesagten Turnieren. Leider ist der ICT Abschlussabend der Curlinghalle Wallisellen abgesagt. Die Finalspiele werden aber voraussichtlich stattfinden.
Aber zurück zum Curling Betrieb. Denn es gibt noch einige, die aktuell auf dem Eis stehen. Am Eulach Stein letzte Woche gab es mindestens 11 Personen des CC Klotens, die mit dabei waren. Aber nur 1 Person, hat es mit einem zusammen gesetzten Team in die Finalrunde geschafft. Herzliche Gratulation dem Team CG Wallisellen 4 mi
t Manuela W., Patrick W. (Skip), Andreas B. und Larissa H. und Alternate René S. zum zweiten Platz.
Aber auch im ICT geht es noch um die Wurst:Denn wer weiss, vielleicht dürfen wir ja Erich Köppel und seinem Team ganz gross applaudieren. Er und sein Team stehen nämlich im Schnebelhorn Cup im Finale. Und ein weiteres Team spielt um die goldige Ananas: Andy Furrer und sein Team spielen im Hörnli-Cup um den ersten Platz. Im Lägern Cup ist es auch noch nicht definitiv. Denn hier wird die Round Robin gespielt und das Team von Bruno Meister hat durchaus noch Chancen, sich nach vorne zu schmuggeln. Ihr seht, die letzte Runde ICT hat es also in Sich.
Und Last but not Least: die Zürisee Liga. Der CC Kloten hat nun ganz viele Teams im B. Gerne trösten wir die Abgestiegenen und gratulieren denen, den der Aufstieg gelungen ist.

   
 

Der Schnee kommt nicht
Der Schnee will diese Saison einfach nicht im Unterland Halt machen. Letzte Woche hat es noch fast so ausgesehen, als soll es endlich kalt werden. Aber diese Woche scheint es so, als würde er doch nicht bei uns Halt machen. Daher sind die Chlotemer auf der Suche nach dem Schnee im Engadin gelandet. U.a. an der Coppa Romana (Silvaplana), an der Giandaplatta (Sils) und auch im Val Mustair an der Coppa Val Müstair.
Hier ein kleiner Einblick an die c20 mo041
Es gibt sicherlich viele lohnenswerte Open Airs. Die einen kleiner, die anderen grösser. Eines der grössten ist die Coppa Romana im Engadin. Hier treffen sich jährlich 78 Teams aus der Schweiz und aus dem nahen Ausland. In den letzten Jahren ist der Zuwachs aus der Curling Halle Wallisellen gestiegen. Nebst den drei CC Kloten Teams, spielt das Lady Team unter Wallisellen mit Marianne Flotron und dem ehemaligen Mitglied Astrid Stump, CC Kloten Dorf war mit Martin Rüber gestärkt gewesen, aber auch der CC Swissair mit mit Marco Streit seit jeher vertreten. Die Frage ist nur, was macht die Coppa denn so reizvoll? Sicher ist es das Ambiente.
Die Abendstimmung ist einmalig! c20 mo368
Aber reist man wegen dem so lange an ein Turnier? Vielleicht. Vielleicht ist es aber auch mehr. Denn es geht hier ums Eindehnen, Freundschaften pflegen, spielen und sliden, Fans begrüssen, spannende Spiele und einfach mal Ferien machen! Wer mehr erfahren will, darf gerne auch mal die Homepage anschauen: http://www.silvaplana-curling.ch/coppa/index.htm. Oder aber die Spieler selber interviewen. Denn auch wenn nicht alle die Finalrunde mitspielen durften, oder aber nicht ganz so glücklich waren, über den erzielten Rang: alle der Spieler haben die paar Tage im Engadin ausführlich genossen. Die einen hatten auf, die anderen neben dem Eis viel Spass. Wiederum andere waren zuvor an der Giandaplatta resp. die einen gingen danach noch an den Jackson oder an die Horu. All diese Turniere sind einm
alig und ohne sie wäre der Turnierkalender im Januar leer. Trotzdem vermag wohl keines dieser Turniere den Reiz der Coppa toppen. Vielleicht werden wir selber nie genau wissen, wieso dies so ist. Aber wenn mal einmal mit dabei war, möchte man gerne ein zweites Mal hin. Wer weiss, vielleicht wird es die nächsten Jahre ja noch weitere Curler (aus der Halle Wallisellen) geben, die vom Coppa Virus infiziert werden?

(21. Januar 2020)

c20 team206 c20 team144
c20 mo387 c20 mo383
co20 mi123 c20 wel009

 

   
 

Wir trotzen dem Chlausfrühwarnsystem
Etwas vor dem Chlaus hat der CC Kloten schon das diesjährige Chlausturnier gehabt. Trotz dem Frühwarnsystem, welches die Curler wohl vor dem Chlaus warnt, hat derr Schmutzli die eine oder andere Story auf Lager gehabt und es durfte herzlich gelacht werden.
Spielerisch ging es sowohl im Schmutzli-Cup als auch im Chlaus-Cup um die Wurst, äh dem Wein. Im Schmutzli-Cup konnte sich CC Kloten Z mit Fellix, Roger, Christian und Larissa gegen CC Kloten F mit Bruno, Martin, Adrian und Valérie durchsetzten. Im Chlaus Cup hat sich das Team CG Wallisellen mit Andreas, Celine, Roger und Robert gegen das Team CC Uzwil mit Marianne, Ursi, Marlen und Karin durchgesetzt. Die Details könnt ihr natürlich der Schlussrangliste entnehmen.
(5. Dezember 2019)

   
 

Löwenkurs - Abschlusszeugnis und Entthronung
Am Wochenende hat in der Curling Halle Wallisellen der diesjährige Löwenkurs stattgefunden. Mit 16 Teams sind wir gestartet, aber nach 4 Runden mussten wir uns von 8 Teams verabschieden. Diese haben die sogenannte Probezeit nicht überstanden und durften dafür die Sonntagssonne geniessen. Die noch übriegbleibenden 8 Teams durften eine spannende und interessante Finalrunde spielen in der am Schluss ein Team die Bestnote erreichen durfte. Das Team Abplanalp Wetzikon konnte sich im Final gegen das Team Juniorinnen Biel-St.Gallen durchsetzen. Wir gratulieren Nora Wüest, Marina Hauser, Ladina Müller, Lisa Gugler und Karin Winter herzlich zum Turniersieg! Weitere Resultat findet ihr in der Schlussrangliste.

   
  Old Duddle - Entthronung
Die Entthronung hat auf der ganzen Linie stattgefunden. Nicht nur, dass der letztjähirge Sieger nicht teilgenommen hat, auch konnte das vorhergehende Siegerteam nicht in der gewohnten Formation teilnehmen. Entsprechend konnten die Karten neu gemischelt werden. Die Spiele waren spannend und intensiv, und auch die Schlussrangliste hat es in Sich. Wir gratulieren herzlich den diesjährigen Siegern "The Speditörs" Andreas Baumgartner, Ueli Bodenmann, Cindy Bodenmann und Larissa Hofmann, welche sich gegen s "Mami udn Jungs" und gegen das Team "Zuefall" durchgesetzt haben.
(7. Oktober 2019)
   
  Chlaus 2019
  Der Chlaus 2019 ist pünktlich zum Saisonstart bereits schon ausgebucht! Weitere Interessenten verweisen wir gerne auf die Warteliste oder noch besser, auf den diesjährigen Leu!
(1. Oktober 2019)
   
  Old Duddle
  Der Old Duddle 2019 steht vor der Türe. Es werden auch dieses Jahr 14 Teams mit eventuellen Neo-Curler am legendären Old Duddle teilnehmen. Der letztjährige Sieger wird nicht teilnehmen, daher sind wir gespannt, wer dieses Jahr die legendäre Trophäe mit nach Hause nehmen kann.
(1. Oktober 2019)
   
  Vereint verstärkt
 

Vereinslink Concordia: Neu ist die Concordia mit dem CC Kloten und umgekehrt verlinkt!
https://cc-kloten.concordiaplus.ch/
Mit der Registrierung wird man von der Concordia kontaktiert für ein unverbindliches Angebot, welches man aber auch ablehnen kann und dann auch nicht mehr kontaktiert wird. Für uns ist es jedoch interessant, wenn ihr eure Familie und Freunde animieren könnt, damit wir viele Registrationen erzielen und somit unsere Vereinskasse aufbessern können.

ConcordiaBanner 320x100
(19. September 2019)

   
  Der Sommer ist vorüber
  Der Sommer ist in seinen letzten Zügen. Wie so oft waren war der eine oder andere ohne Curling beschäfttig. Aber ab und an gab es auch einen Curlinganlass. Nebst der GV, gab es den Sommerhöck, den einen oder anderen (privaten) Teamevent und natürlich das Pétanqueturnier des CC Klotens.
Bei strahlend schönem Wetter haben sage und schreiben 14 Teams um den begehrten Pokal gekampft. Und am Ende gab es zwei strahlende Sieger. Die Vornamen sind zwar gleich, aber man beachte das Detail des Team- und Nachnamnes! Denn die glücklichen Gewinner waren dieses Jahr Marianne F. und Martin H. (kurz mama!)

(9. September 2019)
   
   
  ältere Beiträge (Saison 2018/2019)

Weiter Infos findest du auf der Hallen Website http://www.curling-wallisellen.ch/ 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail